Make your own free website on Tripod.com
SSDSGPS
Gestern ist die 3 Vorrunde bei Stefan Raabs Grand-Prix-Castingsshow "SSDSGPS -Ein Lied für Istanbul" über die Bühne gegangen. Aus 7 mach 5 war das Motto. Diesmal traf es mit Ade Roi und Marcel gleich zwei männliche Teilnehmer. Und das zurecht wie ich finde ;-) Abgesehen davon das die Ladies wesentlich granprixmäßiger auftraten, waren auch die gesanglichen Leistungen der beiden Herren an diesem Abend hinter denen der Frauen zurückgeblieben. Ade Roi ist nach der ersten Show nie wieder an seine Performance (James Ingram) herangekommen. Marcel fehlt es einfach an "Personality".

Mit Olivera, Bonita, Alex, Vanessa und Maximilian sind jetzt nur 5 Kandidaten übrig. Bei allem Respekt vor der weiblichen Konkurenz. Ich lehne mich heute am 6.02 wahrscheinlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass Max den Wettbewerb gewinnen wird. Der Mann hat eine Stimme wie sie diese Welt ganz selten gehört hat. Ohne mehr von Ihm gehört zu haben, würde ich heute schon Konzertkarten von ihm kaufen. Hier mal meine Vorhersage für die nächsten Runden.


4. Vorrunde

vorher
Olivera
Bonita
Vanessa
Alex
Max

nachher
Olivera
Bonita
Vanessa
Alex
Max


Endrunde

vorher
Olivera
Bonita
Max

nachher
Olivera
Bonita
Max

Dann geht es zum Grand Prix. Dort wird er auch nicht wirklich Konkurrenz haben. Ich bitte euch, eine Sabrina "Ich wiege nur 41,32 kg" Setlur oder ein Proleten-Raver wie Scooter können Max nicht das Wasser reichen. Stefan Raab muss ihm "nur" (gar nicht so einfach) einen auf seine einzigartige Stimme zugeschnittenen Song schreiben. Dann geht da nichts mehr schief. "Max you're blessed!" meinte Thomas Anders gestern. Ich sage wir haben gestern einen neuen deutschen Weltstar gesehen. Ein Jahrhunderttalent. Viel Glück für Max, der jetzt jemanden braucht der ihn auf den Boden der Tatsachen holt und richtig berät. Ansonsten kann so ein Talent auch ganz schnell wieder weg sein. Ich bleibe dran und berichte.